Damit wir Sie mit geringstem Infektionsrisiko behandeln können, beachten Sie bitte folgende Hinweise:

  • Bitte betreten Sie die Praxis nur mit Mund-Nasenschutz-Maske - auch bei Abholungen / Bestellungen
  • OHNE vorherige telefonische Kontaktaufnahme findet in der Regel keine Behandlung statt
  • Besprechen Sie mit unseren Mitarbeiterinnen ob eine telefonische Sprechstunde für Ihr Anliegen / Ihre Erkrankung in Frage kommt.
  • Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen (AU) können ab sofort auch telefonisch besprochen werden.
  • Besprechung von Facharztberichten, Laborergebnissen und sonstigen Befunden (z.B. Blutdruckwerte) findet möglichst telefonisch statt.
  • Bei Ihrem Arztbesuch bei uns versuchen wir Wartezeiten und Wartezimmeraufenthalte möglichst zu vermeiden, ausreichende Sicherheitsabstände sind gewährleistet.

Bei nicht vermeidbaren Kontakten und am Arbeitsplatz bitte unbedingt beachten:

  • mindestens 1,5 Meter Sicherheitsabstand einhalten
  • regelmäßiges, gründliches Händewaschen mit Seife oder Handdesinfektion
  • Husten Sie in die Armbeuge und niesen Sie ins Taschentuch 

Bleiben Sie Gesund!

Ihre Rezept-Bestellung:

Bitte beachten Sie:

  • Ohne gültigen Versicherungsnachweis dürfen wir Ihnen keine Rezepte aushändigen.
  • Ihre Versicherungskarte muss uns im laufenden Quartal bereits vorgelegen haben oder bei Abholung vorgelegt werden.
  • Nur Medikamente, die Ihnen von uns bereits verordnet wurden, können auf diesem Weg bestellt werden (Wiederholungsrezepte).
  • Um Rezepte für Medikamente auszustellen, die Ihnen vom Facharzt verordnet wurden (z.B. Gynäkologe, Onkologe, Psychiater), benötigen wir einen aktuellen Facharzt-Befund.
  • Für neue oder andere Medikamente benötigen Sie einen Sprechstundentermin.
  • Bei Eingang Ihrer Bestellung vor 12 Uhr können Sie Ihr Rezept in der Nachmittagssprechstunde bzw. am nächsten Werktag mit Sprechstunde abholen.
  • Beachten Sie bitte unsere Öffnungszeiten.
Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.